Jahresfavoriten


Jahresfavoriten 2016:

Top 10


Flop 10
1.     Der Spion der aus der Kälte kam – John le Carré
1.     Hope Forever – Coleen Hoover
2.     Tram 83 – Fiston Mwanza Mujila
       2.   Harry Potter and the Curesed  Child                  J. K. Rowling
3.     Terror – Ferdinand von Schirach
       3.    begin again – Mona Kasten
4.     In eisige Höhen – Jon Krakauer
       4.    Onyx – Jennifer L. Armentrout
5.     Willkommen in Night Vale – Fink und Cranor
       5.    Obsidian – Jennifer L. Armentrout
6.     Dachenelfen Himmel in Flammen – Bernhard Hennen
       6.    Dein Leuchten – Jay Asher
7.     Enders Spiel – Orson Scott Card
       7.    Lady Midnight – Cassandra Clare
8.     Das Lied des Blutes – Anthony Ryan
       8.    Dark Love dich kann ich nicht finden               Elstelle Maskame
9.     Throne of Glass – Sarah J. Mass
       9.    before us – Anna Todd
10. Die Physiker - Dürrenmatt
      10.   Clockwork Angel – Cassandra Clare

Die Jahresfavoriten basieren nicht nur auf der Bewertung, sondern auch auf der Kreativität und den neuen Errungenschaften der Literatur. Das bedeutet, dass Bücher die komplet einem Genre entsprechen und dieses nicht einmal versuchen zu revolutionieren nicht so hoch abschneiden. 
Ich wünsche euch allen ein schönes neues Lesejahr 2017.


 Jahresfavoriten 2017
 
Top 10
Flop 10
1.     Die Straße – Cormac McCarthy
1.     Die Zarin der Nacht – Eva Stachniak
2.     Die Würde ist antastbar – Ferdinand von Schirach
2.   Die stille Seite der Musik – Svea    Lundberg
3.     Der Name des Windes – Patrick Rothfuss
       3.    If you stay – Courtney Cole
4.     Erika oder der verborgene Sinn des Lebens – Elke Heidenreich
4.     Thoughtless: erstmals verführt – S.C.                  Stephens
5.     Elfenmacht – Bernhard Hennen
       5.    Geliebte der Nacht – Lara Adrian 

Heute ziehe ich mein Jahresfazit über das Jahr 2017.

Ich habe insgesamt 22.256 Seiten gelesen, das ergibt pro Jahr 60,98 Seiten pro Buch bei 48. Jedes Buch hat im Durchschnitt 463,67 Seiten pro Buch.

Unter den Büchern die ich gelesen habe waren viele, die im Durchschnitt lagen, aber mehr Ausreißer nach oben als nach unten, also ein erfolgreiches Jahr.

Ich hoffe das nächste Jahr bringt noch ein wenig mehr Erfolg und läuft ähnlich gut.

Wie war euer Lese-Jahr 2017?


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen